Ökumenischer Arbeitskreis

Ökumenischer Arbeitskreis der evangelischen und katholischen Kirchengemeinde in Rheinbach

Der Ökumenische Arbeitskreis (ÖAK) ist ein offenes Koordinierungsgremium.

Die Mitglieder des Kernteams werden von Pfarrgemeinderat (PGR) und Presbyterium entsandt.

Diese arbeiten mit weiteren Mitgliedern der Gemeinden im ÖAK – ggf. auch zeitweise – zusammen.

Jede Christin und jeder Christ ist willkommen.

Basis sind die Leitlinien der „Charta Oekumenica“.

Der ÖAK stimmt seine ökumenische Arbeit im Gespräch mit der ökumenischen Dienstbesprechung ab.

Besondere Schwerpunkte

Pragmatische Zusammenarbeit auf der Gemeindeebene, auch mit weiteren christlichen Gemeinden in Rheinbach wie der FeG.

Koordinieren und Durchführen von Gottesdiensten verschiedenster Art und Projekten gemäß der Partnerschaftsvereinbarung.

Das ökumenische Gespräch und den innerreligiösen Dialog durch regelmäßige gemeinsame Veranstaltungen zu fördern (z.B. Vortragsabende, Bibelwochen, Familienkreise, Seniorennachmittage).

Ökumenische Partnerschaftsvereinbarung

Hier finden Sie die Ökumenische Partnerschaftsvereinbarung zwischen der Katholischen St. Martin Gemeinde und unserer Gemeinde.

Visits: 7 Visits: 614421