Thomas Arend

Thomas Arend

Ich heiße Thomas Arend und bin 60 Jahre alt. Geboren wurde ich in Wilhelmshaven. Nach meinen Abitur 1979 trat ich in die Marine ein und studierte an der damaligen Hochschule der Bundeswehr in München bis 1983 Informatik.

Mit meiner Frau Karin bin ich seit 34 Jahren verheiratet; wir haben zwei Söhne (30 und 27 Jahre) . Seit 2006 wohnen wir in Rheinbach und ich arbeite an wechselnden Standorten im Großraum Köln-Bonn-Koblenz. Seit April 2018 bin ich wieder in Rheinbach in der Tomburg-Kaserne tätig.

1976 nahm ich an einer Ferienfreizeit des CVJM Wilhelmshaven teil und arbeitete anschließend ehrenamtlich in der Jugendarbeit mit. Nach meiner Rückkehr vom Studium war ich ein paar Jahre im Vorstand als Schatzmeister tätig, bevor ich die ehrenamtliche Mitarbeit aus beruflichen Gründen einstellen musste.

Seit meiner ersten Wahl (2012) ins Presbyterium bin ich Vorsitzender des Jugendausschusses und Mitglied in weiteren Ausschüssen.

Bis 2017 war ich „Hof-Fotograf“ bei Kultur im Hof. Ein weiteres, Zeit füllendes Hobby ist der Freifunk in Rheinbach und dem Rhein-Sieg-Kreis. Daneben betreibe – neben meinen eigenen Webseiten – die Homepage der der Kirchengemeinde.  Die Telefone und Computer in Gemeindezentrum und Juze sowie der Internetzugang oder Fernsehempfang der Migranten sorgen dafür, dass mir nie langweilig wird. Diese Fähigkeiten möchte ich in die Nachbarschaftshilfe einbringen.

Mein Glauben ist geprägt durch zwei Leitsätze: „Glaube, um zu wissen;
wisse, um zu glauben“ und „an meinen Werken sollt ihr mich erkennen“.