Konfirmationsunterricht

Typisch für das protestantische Selbstverständnis: Die Konfirmation bekräftigt die Annahme durch Gott. Schon in der Taufe ist die Annahme des Menschen durch Gott zugesprochen; mit der Konfirmation bekräftigt die Gemeinde diese Annahme.

Am Übergang von der Kindheit zum Erwachsenenleben findet üblicherweise die Konfirmation statt. Zwar gibt es für sie keinen biblischen Auftrag, auch ist sie kein Sakrament, aber sie gehört zum protestantischen Selbstverständnis.

Konfirmationsunterricht, Konfi-Time oder kurz KU genannt, bereitet die Jugendlichen auf die Konfirmation vor. Aufgrund der Corona-Pandemie müssen wir den Konfirmationsunterricht zeitweise entweder ausfallen oder uns etwas Neues einfallen lassen.

Nach dem Start am 27. Oktober müssen wir bereits eine Woche später für vier Wochen auf die Bremse treten. Wir haben uns entschlossen, einen Teil des Unterrichtes ins Internet zu verlegen. Leider bedeutet dies mehr Aktivität für die Teamer und weniger Kommunikation miteinander. Aber besser als Nichts ist es allemal.

Auf den nächsten Seiten, die wir in den nächsten Wochen ausbauen wollen, geht es zu den einzelnen Themen.

Themen

Visits: 8 Visits: 824247