Hausaufgabenhilfe


Unser Konzept

Texte der Kinder
Texte der Kinder
Seit 10 Jahren findet in Rheinbach an der Grundschule am Sürster Weg eine Hausaufgabenbetreuung statt, die sich in erster Linie an Kinder von Aussied­ler- und Ausländerfamilien richtet. Im Bedarfsfall werden auch deutschspra­chige Kinder aufgenommen. Etwa 25 Kinder erhalten hier beim Anfertigen ihrer Hausaufgaben eine kompetente Betreuung. Diese wird di­rekt im Anschluss an die Schulstunden im Gebäude der Schule angeboten. Der Kontakt zu den Klassenlehrerinnen und Klassenlehrern ist durch die räumliche Nähe ständig gegeben.

Das Team

Unser Team besteht aus sechs enga­gierten Damen und Herren, zum Teil ausgebildeten Pädagoginnen und Pädagogen. Sie kümmern sich jeweils zu zweit um kleine Schülergruppen.

Spenden

Ein größerer Teil der Kinder der Aussiedler- und Ausländerfamilien verstehen und beherrschen die deutsche Sprache nicht oder nicht ausreichend und können deswegen am regulären Unterricht nur teilnehmen, wenn ihnen entsprechende Hilfe zuteil wird. Die nötige Unterstützung kann in der Regel nicht in den Familien der betreuten Schüler erbracht werden, weil dort die deutsche Sprache ebenfalls nicht oder nur unzulänglich beherrscht wird. Die Hausaufgabenhilfe ist für diese Kinder deshalb besonders wichtig.

Das Projekt wird ausschließlich durch Spenden finanziert. Bitte helfen Sie mit.

Spendenkonto

Evangelische Kirche Rheinbach

Raiffeisenbank Rheinbach Voreifel
Kontonummer: 14 57 20 15
Bankleitzahl: 370 696 27
IBAN: DE09 3706 9627 0014 5720 15
BIC: GENODED1RBC

Verwendungszweck: Hausaufgabenhilfe

Wann und wo?

Die Hausaufgabenhilfe findet an jedem Schultag in der 5. und 6. Schulstunde direkt nach dem Unterricht in den Räumen der Gemeinschaftsgrundschule Sürster Weg statt.

Kontakt

Betreuerin:

Frau Marianne Losch 02226-906490

Ev. Kirche Rheinbach
Frau Bärbel Müller-Grunau 02226-17068
baerbel.mueller-grunau@ekir.de

Gemeindebüro
Ramershovener Straße 6
53359 Rheinbach
Tel.: 02226-4760