Archiv der Kategorie: Aktuelles

Weltgebetstag

Am Freitag, den 2.3.2018 findet auf der ganzen Welt der Weltgebetstag statt. Bei uns in der Gnadenkirche wird er um 18.00 Uhr gefeiert.
Frauen, Männer, Kinder und Jugendliche sind eingeladen, gemeinsam für Frieden und Gerechtigkeit zu beten und danach zu handeln.
Dieses Jahr steht der Weltgebetstag unter dem Thema „Gottes Schöpfung ist sehr gut“ und die Liturgie stammt von Frauen aus Surinam, einem kleinen Land an der Nordwestküste Südamerikas.
Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

17. Diakonische Konferenz

17. Diakonische Konferenz "Suchst du noch oder wohnst du schon?"
17. Diakonische Konferenz „Suchst du noch oder wohnst du schon?“
Suchst du noch oder wohnst du schon?Ideen zur Lösung des Wohnraumproblems
Am Aschermittwoch, 14. Februar 2017, Beginn 16 Uhr, findet in unserem Gemeindezentrum die 17. Diakonische Konferenz statt, die Lösungen des Wohnungsproblems diskutiert

Die Familie mit zwei Kindern findet keine ausreichend große Wohnung für einen vertretbaren Preis. Ebenso die Seniorin, die möglichst zentral und barrierearm leben möchte. Studierende, die kurz vor Beginn des Semesters erfahren, welchen Studienplatz sie bekommen, müssen unter großem Zeitdruck eine bezahlbare Bleibe finden. Besonders schlimm stellt sich der Wohnungsmarkt für Menschen dar, die am Rande der Gesellschaft stehen.
Alle Suchenden machen die persönliche Erfahrung, was es bedeutet, wenn Kommunen wenig in den eigenen Immobilienbestand investiert bzw. diesen sogar verkauft haben. Der Markt wurde vielfach der freien Wirtschaft überlassen.

Die 17. Diakonische Konferenz beleuchtet den Status quo im Rhein-Sieg-Kreis und lädt Interessierte dazu ein, gemeinsam Lösungen zu diskutieren. Im Anschluss gibt es beim traditionellen Fischessen die Gelegenheit zum informellen Austausch.

Glaubenskurs in der Passionszeit

„Geliebt – Gerufen – Geführt – Gesandt“ – Geistliche Übungen im Alltag

Unter dieser Überschrift laden wir ein zu einem 4-wöchigen Glaubenskurs in der Passionszeit. Der Kurs ist so konzipiert, dass jeder Teilnehmende mit Hilfe eines Begleitbuches zu täglichen Übungen (ca.30 min) zu Gebet und Besinnung angeleitet wird. Einmal in der Woche findet ein Treffen statt, bei dem sich die Teilnehmenden über ihre Erfahrungen austauschen.
Der Kurs läuft über einen Zeitraum von 4 Wochen. Jede Woche steht unter einem Thema:
1.Woche: „Geliebt von Gott“
2.Woche: „Gerufen von Gott“
3.Woche: „Geführt von Gott“
4.Woche: „Gesandt von Gott“
Inhalt der täglichen Andachten sind Bibelworte des Alten wie des Neuen Testamentes.

Verantwortlich für diese Glaubenskurse sind Frau Rottschäfer (Tel. 7025) und Frau Schlösser (Tel. 5534) mit einem Team. Sie erteilen auch gerne weiter Auskünfte.
Teilnehmen kann jede und jeder!
Folgende Gruppentreffen sind geplant:
15.02. Einführung
22.02.; 01.03.; 08.03.; 15.03. jeweils Gruppentreffen zum Erfahrungsaustausch
22.03. gemeinsamer Abschluss.
Die Treffen beginnen alle um 20:00 Uhr im GZ.
Für die bessere Planung bitten wir um Anmeldungen beim Gemeindebüro (4760 oder rheinbach@ekir.de).

Ökumenischer Gedenkgottesdienst

Sie trauern um einen lieben Menschen? Die Ökumenische Hospizgruppe e.V. Rheinbach-Meckenheim-Swisttal bietet in einem Gedenkgottesdienst die Möglichkeit, sich zu erinnern, der Trauer einen Raum zu geben, einander zu trösten, zu stärken und Menschen in ähnlicher Situation kennen zu lernen.
Am Freitag den 26. Januar 2018, um 18.00 Uhr in der ev. Gnadenkirche Rheinbach, Ramershovener Str. 6 sind alle Trauernden herzlich eingeladen.
Im Anschluss an den Gottesdienst besteht noch die Gelegenheit, beisammen zu sein und miteinander zu sprechen.
Falls Sie eine Mitfahrgelegenheit benötigen, melden Sie sich bitte: Hospiz-Handy: 0177-2178337.

Ökumenische Bibelwoche

Gemeinsam mit der Freien evangelischen Gemeinde Rheinbach und der katholischen Pfarrgemeinde St. Martin laden wir Sie herzlich zur Ökumenischen Bibelwoche ein!

Zwischen dem 29. Januar und dem 2. Februar werden drei Abende angeboten, die sich unter dem Motto „Zwischen dir und mir – 3 Texte aus dem Hohelied der Liebe“ mit dem Hohelied Salomos beschäftigen. Damit wagen wir uns an ein biblisches Buch, das nicht so recht ins Schema passen will. Es geht um persönliche Erfahrungen, die wir alle miteinander teilen: um die Liebe.

Wenn Sie neugierig geworden sind, kommen Sie doch zu folgenden Vortragsabenden:

Montag, 29.01.: „Die Macht der Liebe“ im kath. Pfarrzentrum St. Martin, Lindenplatz.
Mittwoch, 31.01.: „Ich suchte, den meine Seele liebt“ im Gemeindezentrum der Freien evangelischen Gemeinde, Von-Wrangel-Str.
Freitag, 02.02.: „Die Liebe hört niemals auf – das Hohelied der Liebe bei Paulus“ in der ev. Gnadenkirche, Ramershovener Str.
Die Abende beginnen alle um 19.00 Uhr.

Wir freuen uns, wenn wir viele von Ihnen an den Abenden treffen und wir gemeinsam ins Gespräch kommen.

Ökumenisches Adventssingen

Am dritten Advent, 17.12., findet um 17.00 Uhr das ökumenische Adventssingen in der Pfarrkirche St. Martin statt. Die Kantorinnen der Gemeinden, Frau Goeke-Goes und Frau Korn, laden zusammen mit ihren Chören, sowie dem Posaunenchor der ev. Kirchengemeinde zum Zuhören und v.a. zum gemeinsamen Singen ein.
Wir freuen uns, wenn viele von Ihnen mit uns Einstimmen!

Musik in der Gnadenkirche: Chorvoidea

Am 30.12. besucht uns wieder Chorvoidea unter der Leitung von Martina Schlösser, Mirjam Fritz und Konstantin Hahn. Kommen Sie doch zwischen den Jahren in die Gnadenkirche und lassen Sie sich mit wunderschöner Chormusik verwöhnen!

Stand am Rheinbacher Weihnachtsmarkt

Beim Rheinbacher Weihnachtsmarkt, vom 15. bis 17. Dezember, sind auch wir wieder mit einem Stand dabei.
Kommen Sie doch gerne vorbei, genießen eine leckere Waffel und einen Becher alkoholfreien Punsch, treffen Sie dabei den ein oder anderen und freuen Sie sich auf gute Gespräche!
Wir freuen uns, Sie an unserem Weihnachtsmarktstand begrüßen zu dürfen!