Gottesdienste an Heiligabend

Update

Auch in diesem Jahr ist es erforderlich, die Anzahl der Gottesdienstbesucher zu begrenzen. Wir haben die Sitzordnung in der Kirche so optimiert, dass wir mehr Haushaltsgemeinschaften mit Abstand und Maske zu anderen Haushaltsgemeinschaften platzieren können.

Um Gedränge und lange Warteschlangen zu vermeiden, werden für die Gottesdienste Eintrittskarten ausgestellt.

Sie können ab dem 5.12. auf folgenden Wegen Eintrittskarten bestellen:

  • nach den Adventsgottesdiensten im Foyer des Gemeindezentrums (und Ihre Karte gleich mitnehmen)
  • per Telefon 02226 4760
  • per E-Mail: rheinbach@ekir.de

Die Eintrittskarten können im Gemeindebüro abgeholt werden, gegen Vorlage der Impfbescheinigung abgeholt werden. Dies wird auf der Eintrittskarte vermerkt.

Ohne vorherigen Vorlage des Impfnachweises bei der Ausgabe der Eintrittskarten müssen wir am Eingang die Personalausweise und Impfzertifikate prüfen. Dazu bitten wir Sie, den QR-Code auf dem Handy oder den Ausdruck mit QR-Code, den Sie von Ihrem Arzt oder Apotheker erhalten haben, bereitzuhalten, damit wir diese zügig scannen können.

Von der Vorlage des gelben Impfausweises bitten wir abzusehen, da die Kontrolle länger dauert.

Für die acht Stationsgottesdienste mit je 15 Teilnehmern im Garten der Kindertagesstätte Theodor-Fliedner, Schumannstraße 32, erfolgt die Anmeldung über die Anmeldeseite nur über Internet.

Für die Gottesdienste an Heiligabend in der Gnadenkirche mussten wir einen neuen Sitzplan erstellen, weil die erste Reihe wegen der Bühne entfällt. Bei der Gelegenheit haben wir auch die Sitzplätze einheitlich nummeriert.

Zur Orientierung schauen Sie bitte in den Sitzplan, um an Heiligabend Ihre Plätze leichter finden zu können.

Sitzplätze mit Nummer. Die grau unterlegten „Plätze“ sind in der Regel nicht vergeben oder nicht existent.

Die grau hinterlegten Sitzplätze in der Tabelle sind nicht vergebbar oder existieren nicht. In Ausnahmefällen kann es zu leichten Verschiebungen in den Reihen in der Kirche kommen, wenn Familien in einzelnen Gottesdiensten zusammen sitzen können. Wir versuchen durch manuelle Zuteilung eine optimale Sitzverteilung zu erreichen. Beispiel: 2 x 4 Plätze können auch als 3 + 5 Plätze vergeben werden.

Das könnte dich auch interessieren …

Eine Antwort

  1. Conny sagt:

    Heißt das, dass an Weihnachten 2G Regel in den Gottesdiensten gilt?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.