Soforthilfe für Flutopfer

Das Diakonische Werk Rheinland-Westfalen-Lippe und die Evangelische Kirchengemeinde Rheinbach stellen Mittel der Soforthilfe für Flutopfer zur Verfügung.

Dieses Handgeld soll vor allem den Menschen in Rheinbach und den Außenorten in den ersten Wochen nach dem Hochwasser helfen, die über keine Barmittel verfügen. Diese Mittel werden im Gemeindezentrum, Ramershovener Straße 6, unbürokratisch und kurzfristig aber nur persönlich an Bedürftige ausgezahlt.

Dazu benötigen wir Name und Adresse (wo bisher gelebt) sowie einen Ausweis, um Missbrauch zu verhindern.

Wir bitten unter der Rufnummer 02226 4760 oder 5376 einen Termin abzusprechen oder täglich, auch Samstag und Sonntag, zwischen 11:00 Uhr und 12:00 Uhr im Gemeindezentrum vorbei zu schauen.

Spenden an gerne an die Diakonie-Katastrophenhilfe oder an die

Konto: Evangelische Kirchengemeinde in Rheinbach

IBAN: DE09 3706 9627 0014 5720 15

BIC: GENODEDIRBC

Oder per App mit QR-Code

QR-Code für ein Spende per Online Banking App

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.