Freiwilliges Soziales Jahr

Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ), ein Jahr für dich, ein Jahr für andere.

Wenn deine Schulzeit nach den Sommerferien zu Ende geht und du noch keinen konkreten Berufswunsch hast, wenn du eine Lernpause einlegen möchtest und dich praktisches Arbeiten reizt, dann könnte ein FSJ genau das Richtige für dich sein.

Angegliedert an das Gemeindezentrum „Die Arche“ stellt die evangelische Kirchengemeinde Meckenheim in Kooperation mit dem Diakonischen Werk Bonn drei Plätze hierzu zur Verfügung. Konkret würdest du an den Vormittagen in der Grundschule oder einer Förderschule ein Kind mit körperlichen oder geistigen Beeinträchtigungen begleiten.

An den Nachmittagen fährst du in Familien und begleitest Kinder und Jugendliche in der Freizeit (z.B. auf den Spielplatz, ins Schwimmbad, usw.) oder zu Therapieterminen. Du bist aktiv in den Gruppen und Freizeiten der Gemeinde dabei und gestaltest einzelne Bereiche im Team und eigenverantwortlich.

Während deines Bildungsjahres erwirbst du sowohl soziale Kompetenzen als auch berufliche Qualifikationen. Deinen Freiwilligendienst begleiten 25 pädagogische Seminartage. Daneben finden wöchentliche Praxisgespräche statt.

Könnte das etwas für dich sein, und du brauchst weitere Informationen, dann melde dich bei:
Simone Kämper, Mitarbeiterin für Inklusive Gemeindearbeit, Tel.: 02225-910824 oder simone.kaemper@ekir.de.

Author: Annegret Schlösser

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.