Schlagwort-Archive: Dezember

Adventsfreizeit für Familien

Es ist wieder so weit: Das Jahr ist fortgeschritten und wir planen Aktionen in der Adventszeit.
Die diesjährige Adventsfreizeit für Familien wird vom 1. bis 3. Dezember 2017 in der Jugendherberge Bad Honnef stattfinden.
Sie soll wieder den Auftakt zur in diesem Jahr kurzen Adventszeit bilden. Gemeinsam wollen wir den Advent beginnen, Gemeinschaft erleben, miteinander spielen, singen, basteln, erzählen, biblische Geschichten hören und vor allem viel Spaß haben.
Ziel ist in diesem Jahr die Jugendherberge Bad Honnef, die uns Übernachtung in Mehrbettzimmern mit Dusche und WC, Vollverpflegung, ein großes Freigelände und verschiedene Gruppenräume (Werk- und Tischtennisraum) bietet.
Zur Unterstützung nehmen wir jugendliche Mitarbeitende mit, die bereit sind, Teile eines Kinderprogramms zu übernehmen.
Die Freizeit ist offen für alle Eltern und Kinder, die Lust auf ein Familienwochenende haben. Außerdem ist es eine gute Gelegenheit, den Familienkreis kennenzulernen.

Der Preis für Verpflegung und Unterbringung wird betragen:
Erwachsene: 70 Euro
Kinder 0-3 Jahre: 8 Euro
Kinder u. Jugendliche: 45 Euro

Bei Interesse und Nachfragen wenden Sie sich bitte an: Pfarrerin Gudrun Schlösser, Tel.: 02226-5534, gudrun.schloesser@ekir.de
Anmeldungen sollten bis 10. Oktober 2017 erfolgen.

Gemeindebrief Oktober – Dezember 2016

Gemeindebrief Okt - Dez 2016
Gemeindebrief Okt – Dez 2016 als PDF

Aus dem Inhalt:

  • Glaubensgespräche
  • Kinderbibeltag November 2016
  • Neue Leiterin
  • Adventsfreizeit
  • Allegro con brio
  • 10 Jahre Café Vergissmeinnicht
  • 70 Jahre Chorgesang
  • Ein Flügel für die Gemeinde
  • Gemeinsam singen
  • Kinderchor auf großer Fahrt
  • Ökumenische Wohlfühltage im Rückblick
  • Juze-Freizeit
  • Wohnhaus am Blümlingspfad
  • Adventsbasar im Haus am Römerkanal

Weihnachtsoratorium

1512-Weihnachtsoratorium

Der Kirchenchor, die Young Voices und der Kinderchor der 3. bis 5. Klasse proben derzeit intensiv am Weihnachtsoratorium „Die Geburt Christi“ von Heinrich von Herzogenberg, das im Dezember in der Pallottikirche mitsamt Solisten und unter Begleitung eines Orchesters aufgeführt werden soll.
Anstelle von Rüdiger Ballhorn ist als Tenorsolist dankenswerterweise Nikolaus Borchert kurzfristig eingesprungen.
In den wöchentlichen Proben, dem Probenwochenende des Kirchenchores sowie Probentagen im September und November beschäftigen sich die drei Chöre mit dem großen Werk, das in drei Teilen die Vorbereitung auf Weihnachten sowie die Weihnachtsgeschichte zum Thema hat.
Heinrich von Herzogenberg, ein Komponist der Romantik, vertont neben großen Chorstücken auch bekannte Advents- und Weihnachtslieder, so dass es für die Zuhörer einiges wiederzuerkennen gibt. An vier Stellen ist das Publikum eingeladen, im Konzert mitzusingen, so wie es vom Komponisten selbst gewünscht wurde, damit das Konzert zu einem Gemeinschaftserlebnis für Sängerinnen und Sänger, Instrumentalisten sowie die Gemeinde wird.
Die Chöre freuen sich über viele Zuhörer. Eintrittskarten gibt es ab November im ev. Gemeindebüro und bei der Buchhandlung Kayser, Restkarten an der Abendkasse.