Archiv der Kategorie: Glaube

Besonderer Gottesdienst

Kommenden Sonntag, den 21.Mai sind Sie herzlich um 10 Uhr in die Gnadenkirche zu einem ganz besonderen Gottesdienst eingeladen: Der synodale Fachausschuss für Frauenfragen (aus unserer Gemeinde sind dort unter anderem Manuela Rottschäfer und Gudrun Schlösser vertreten) gestaltet ihn. Im Ausschuss sitzen Vertreterinnen und Vertreter aus allen Gemeinden des Kirchenkreises. Sie befassen sich dabei mit frauenspezifischen Fragen. Im Gottesdienst am Sonntag stehen besonders Lieder von Edith Stein, Elisabeth Cruziger und Judy Bailey im Mittelpunkt. Einige dieser Lieder stehen in unserem Gesangbuch.

Einen wunderschönen Mai

Für jeden Monat im Jahr legt unsere Gemeinde ein thematisches Lied fest, das in den meisten Gottesdiensten auch gesungen wird. Oft sind es neue Choräle oder Lieder, die auch über den Monat hinaus im Ohr bleiben sollen. Im Mai heißt das Monatslied „Die beste Zeit im Jahr ist mein“:

Die beste Zeit im Jahr ist mein, da singen alle Vögelein / Himmel und Erden ist der voll, viel gut Gesang, der lautet wohl.

Voran die liebe Nachtigall, macht alles fröhlich überall / mit ihrem lieblichen Gesang, des muss sie haben immer Dank.

Vielmehr der liebe Herre Gott, der sie also geschaffen hat / zu sein die rechte Sängerin, der Musika ein Meisterin.

Dem singt und springt sie Tag und Nacht, seins Lobes sie nichts müde macht / den ehrt und lobt auch mein Gesang, und sagt ihm einen ewgen Dank.

Text: Martin Luther 1538 / aus dem Gesang buch für die evangelische Kirche im Rheinland.

Nacht der Kirchen

Am Samstag, den 13.Mai geht sie wieder los: Die Rheinbacher Nacht der Kirchen. Die evangelische, katholische und freievangelische Gemeinde laden ein, die Kirchen in besonderer Atmosphäre zu erleben. Rund um die geöffneten Gotteshäuser in Dämmerung und Dunkelheit gibt es überall Programm: Konzerte, Gebete, Nachdenkliches und Lesungen. Sie sind herzliche eingeladen, ab 18:30 Uhr in die Gnadenkirche, St.Martins-Kirche, zur freien evangelischen Gemeinde, ins Pfarrzentrum am Lindenplatz, die Schönstatt-Kapelle und in die Pallottikirche zu kommen. Wer mag, kann diesen besonderen Abend bis 01 Uhr nachts erleben und ausklingen lassen.

Programm:

Ev. Gnadenkirche: 18:30 Uhr „Der Tag ist nun Vergangen“ (Texte & Musik) / 19:30 Uhr „Taizégebet“ (Beten, Singen, Hören) / 20:30 Uhr „Nähme ich Flügel der Morgenröte“ (Lieder zum Mitsingen)

St.Martin: 18:30 Uhr „Im Vertrauen Singen“ (Gospel und Sprituals) / 19:30 Uhr „Maria – ein besonderer Weg zu Gott“ (Marien-Vertonungen) / 20:30 Uhr „Mutig in die Zukunft blicken“ (Bibelverse)

Schönstattkapelle: 18:30 Uhr „Himmelwärts“ (Abendlob) / 19:30 Uhr „Auftanken gefällig?“ / 20:30 Uhr „Himmelwärts“ (Abendlob)

Freie Gemeinde: 18:30 Uhr „Reich mir deine Hand“ (Gedanken) / 19:30 Uhr „Wem vertraust du in deinem Leben?“ (Rheinbach antwortet) / 20:30 Uhr Musik „Radio Eden“

Pfarrzentrum Lindenplatz: 18:30 Uhr „Blue Brass – alles Blech“ (Musik) / 19:30 Uhr „Glaubt ihr nicht, so bleibt ihr nicht“ (Vortrag/Lesung) / 20:30 Uhr „Im Vertrauen auf eine bessere Welt“ (Film & Gespräch)

Pallottikirche: 18:30 Uhr „Was Märchen mir sagen wollen“ (Lesung und Musik) / 19:30 Uhr „Der Abend kommt – nun enden unsere Wege“ (Musik & Texte) / 20:30 Uhr „Zeit für mich – Zeit für Gott“ (Andacht)

21:30 Uhr: Abendsegen auf dem Kirchplatz

22:30 – 01:00 Uhr: „St. Martin im Licht und Klang“

 

Einladung zu Karfreitag

Kommen Sie um 10 Uhr in die Gnadenkirche zum Karfreitags-Gottesdienst. Bei den Ereignissen rund um Ostern wird in diesem Gottesdienst an den Veraat erinnert; auch daran, dass Jesus and Kreuz geschlagen wurde und dann starb. Im Gottesdienst wird als deutliches Zeichen der Altar leer geräumt, der Schmuck wird aus der Kirche getragen und auch die Glocken der Gnadenkirche schweigen bis Ostersonntag. Der Gottesdienst wird mit Abendmahl gefeiert.

Das Besondere: Die Osternacht

Von Karsamstag auf Ostersonntag gibt es die Gelegenheit, Ostern ganz besonders zu erleben. Am Karsamstag beginnt die besinnliche Nacht um 19 Uhr. Andachten, ein gemeinsames Abendessen und eine Nachtwanderung führen durch die Nacht: Zeit zum still werden, nachdenken über sich und den Leidensweg Christi. Um etwa 22:30 Uhr ist Abschlussandacht. Jugendliche können die Nacht über im Gemeindezentrum verbringen und dann um 06 Uhr am Ostermorgen-Gottesdienst teilnehmen. Anmeldungen und weitere Infos hat Pfarrerin Schlößer Tel.: Rhb – 5534.

Überblick Ostergottesdienste

Nicht mehr lange hin bis zum größten Fest für die Christen: Ostern. Am Gründonnerstag (13. April) findet abends um 19 Uhr in Gnadenkirche ein Gottesdienst mit Abendmahl statt. Karfreitag (14. April) ist dann um 10 Uhr Gottesdienst, ebenfalls mit Abendmahl. Von Karfreitag bis Ostersonntagmorgen bleiben die Glocken der Gnadenkirche stumm. Am Ostersonntagmorgen beginnt um 6 Uhr morgens der Osternachtsgottesdienst mit Taufen und Abendmahl – anschließend gibt es ein gemeinsames Osterfrühstück (bitte melden Sie sich dafür im Gemeindebüro an). Um 10 Uhr ist am Ostersonntag ein weiterer Gottesdienst mit Abendmahl. Ostermontag findet dann um 10 Uhr ein Familiengottesdienst statt. Auch dabei wird Abendmahl gefeiert – mit Traubensaft.

Der April bei uns

Der April steht ganz im Zeichen der Karwoche und dem Osterfest. Den Anfang macht ein Gottesdienst vom KU-Team am 2.4. Eine Woche später ist Palmsonntag und es beginnt die Karwoche. Auch dieses Jahr wird es eine Osternacht geben: Von Karsamstag auf Ostersonntag kann jeder diese besondere Nacht und die Ostergeschichte auf eine neue und intensive Art erleben. Nach Ostern macht sich dann wieder das Luther-/Reformationsjubiläum bemerkbar: Am 30.4. gestalten die Kantorei für ältere Stimmen und der Bläserchor unserer Gemeinde die ‚Musik in der Gnadenkirche‘.