Archiv der Kategorie: Aktuelles

Regenbogensonntag

1511-Regenbogensonntag

Am 15.11. werden wir wieder um 10.00 Uhr Regenbogengottesdienst in der Gnadenkirche feiern, wie immer mit anschließendem Mittagessen.
Der Regenbogensonntag steht unter dem Thema „Barmherzigkeit! Geh und handle genauso!“
Auf die Kinder wartet wieder eine spannende Geschichte, und auch die Erwachsenen dürfen sich auf die Auseinandersetzung mit dem Predigttext im Gespräch freuen.
Diesmal werden die Kinderchöre den Gottesdienst mitgestalten. Wir laden also auch ganz besonders die Eltern ein.

Ehrenamtsgottesdienst

Einmal im Jahr möchten wir ganz offiziell all denen danken, die unsere Gemeindearbeit tragen und ohne die es bei uns fad, gesichtslos und trübe aussähe: all den vielen Ehrenamtlichen, die das Rad der Gemeinde drehen und ihre Zeit, ihre Ideen, ihre Kraft für unsere Gemeinde einsetzen. Nachdem wir im letzten Jahr ein großes Fest auf der Kindergartenwiese gefeiert haben, wollen wir Sie in diesem Jahr wieder zu einem Ehrenamtsgottesdienst einladen.
Wir feiern ihn am 8.11. um 10.00 Uhr in der Gnadenkirche und freuen uns, wenn möglichst viele im Anschluss noch mit uns zu Mittag essen.
Um besser planen zu können, bitten wir um Anmeldung im Gemeindebüro – gerne auch per E-Mail: rheinbach@ekir.de

Gospelnacht

1511-Gospelnacht

Rheinbach singt Gospel

Die Gospelsingers der ev. Kirchengemeinde laden ein zur Mitsing-Gospelnacht
am 7. November 2015, 19.30 Uhr, in der Pfarrkirche St. Martin, Rheinbach

Wir präsentieren mit den Gospel-Flames aus Flamersheim viele bekannte Gospels und Spirituals zum Mitsingen und Zuhören.
www.gospelsingers-rheinbach.de

Gemeindebrief Oktober bis November 2015

Der neue Gemeindebrief 2015 GB Okt – Nov – Web klein-1 steht zum Herunterladen bereit.

Aus dem Inhalt:

1. Werden Sie Pate für Flüchtlinge
2. Presbyteriumswahl 2016
3. Aufkreuzen zur Wahl
4. Trägerwechsel
5. Freifunk im Gemeindehaus
6. Mit-Sing Gospelnacht
7. Wenn der frische Herbstwind weht
8. Senioren-Frühstückscafé – bayrisch
9. Adventsbasar im Haus am Römerkanal
10. Weihnachtsoratorium
11. Tag der Modelleisenbahn 2015
12. „All inklusiv(e)“
13. Lamawanderung in Hilberath
14. Pfingsten oder was? – Verständigung trotz babylonischer Sprachverwirrung
15. Ökumenische Wohlfühltage 2015
16. Grüne Damen und Herren

Diakoniesonntag

1509-Diakoniesonntag

Fremd sein kennt jeder – unter diesem Motto steht der erste Diakoniesonntag der Gemeinde.
Sich fremd fühlen, dieser Erfahrung hat jeder schon einmal gemacht. Sei es der erste Morgen am neuen Arbeitsplatz, sei es wenn man nach langen Jahren zum ersten Mal wieder einer neuen Sportgruppe beitritt. Im Urlaub, in einem fremden Land müssen wir viele neue Eindrücke, oftmals auch uns fremde sortieren.
Natürlich bleibt in diesem Gottesdienst das Schicksal der vielen Flüchtlinge in unserem Land und im Besonderen in unserer Stadt nicht außen vor. Aber auch die Erfahrungen von Flucht und Vertreibung, die viele Rheinbacher nach dem 2. Weltkrieg selbst erleben mussten, auch sie haben in diesem Gottesdienst ihren Platz.
Ein wenig wollen wir nach dem Gottesdienst noch zusammen bleiben und gemeinsam über unsere Erfahrungen mit dem eigenen Fremdsein bei einer Tasse Kaffee reden, aber auch hören, wo wir als Gemeinde momentan mithelfen können, damit Flüchtlinge sich in Rheinbach willkommen fühlen.

Presbyteriumswahl 2016

Am 14. Februar 2016 wird das Presbyterium unserer Kirchengemeinde neu gewählt. Das Wahlverfahren beginnt am 13. September 2015. Alle wahlberechtigten Mitglieder unserer Kirchengemeinde sind aufgefordert, bis zum 24. September 2015 schriftlich Wahlvorschläge beim Presbyterium einzureichen. In unserer Kirchengemeinde werden mindestens 10 Kandidatinnen und Kandidaten für das Presbyteramt gesucht. Außerdem sind 2 beruflich Mitarbeitende in das Presbyterium zu wählen.

Die vorgeschlagenen Kandidatinnen und Kandidaten müssen am Wahltag (14. Februar 2016) mindestens 18 Jahre alt, in das Wahlverzeichnis eingetragen und nach den Bestimmungen der Kirchenordnung zur Leitung und zum Aufbau der Kirchengemeinde geeignet sein (konfirmiert, nicht enger verwandt mit anderen Kandidat/innen, Art. 44–48 Kirchenordnung). Darüber hinaus dürfen sie das 75. Lebensjahr noch nicht vollendet haben.

Auch die beruflich Mitarbeitenden müssen die vorstehenden Voraussetzungen erfüllen.

Bitte reichen Sie mit Ihren schriftlichen Vorschlägen auch die schriftliche Zustimmungserklärung der bzw. des Vorgeschlagenen ein. Vordrucke hierfür erhalten Sie im Gemeindebüro, Ramershovener Straße 6.

Die Vorschläge können bei jedem Mitglied des Presbyteriums oder dem Gemeindebüro (s.o.) abgegeben werden.

Das Presbyterium hat beschlossen, dass alle Wahlberechtigten mit der Einladung zur Wahl (bis 20. Januar 2016) auch die Wahlunterlagen für eine mögliche Briefwahl erhalten.

Wahlberechtigt ist, wer bei Schließung des Wahlverzeichnisses am 7. Februar 2016 Mitglied der Kirchengemeinde ist, zu den kirchlichen Abgaben beiträgt, soweit die Verpflichtung hierzu besteht, und am Wahltag (14. Februar 2016) konfirmiert oder mindestens 16 Jahre alt ist. Das Wahlverzeichnis wird in der Zeit vom 17. Januar bis 7. Februar 2016 zur Einsichtnahme im Gemeindebüro (s.o.) ausgelegt. Die Eintragung ins Wahlverzeichnis ist Voraussetzung für die Wahlberechtigung.

(Für das Presbyterium: Römheld)

Musik in der Gnadenkirche

1509-Posaunenchor

Der Posaunenchor der Evangelischen Kirchengemeinde Rheinbach und der Bläserkreis der Evangelischen Kirchengemeinde Wuppertal-Cronenberg spielen Werke aus verschiedenen Jahrhunderte.
Sonntag, 27. September 2015, 18 Uhr, Gnadenkirche Rheinbach
Eintritt frei!

Kinderbibeltag: Echt stark!

Samstag, 26. September 2015
10.00 – 14.00 Uhr
im ev. Gemeindezentrum Ramershovener Str. 6

Für alle Kinder von 6 – 12 Jahren

Theater, Singen, Spielen und Basteln, gemeinsames Mittagessen und jede Menge Spaß!

Anmeldungen bis 23. September 2015 im ev. Gemeindeamt, Tel. 4760

Informationen bei B. Preußner, E-Mail: beatrix.preussner@ekir.de

Ökumenischer Gottesdienst im Freizeitpark

Freilichtbühne im Freizeitpark

13. September 2015 – 17.00 Uhr

Predigt: Pfarrer Klaus Haubold (FeG)

Herzliche Einladung!

Veranstalter:
Katholische St. Martin Kirche, evangelische Gnadenkirche,
freie evangelische Gemeinde – Ökumenischer Arbeitskreis

V.i.S.d.P.: Gerda Horster, Tel. 02226-3291