Alle Beiträge von Annegret Schlösser

Weltgebetstag

1603-Weltgebetstag

Der diesjährige Weltgebetstag kommt von christlichen Frauen aus Kuba. Er wird am Freitag, den 4. März 2016, in Gemeinden auf der ganzen Welt gefeiert. Sein deutscher Titel lautet: Nehmt Kinder auf und ihr nehmt mich auf. In das Zentrum ihres Gottesdienstes haben die kubanischen Frauen das Zusammenleben der unterschiedlichen Generationen gestellt.

Der Weltgebetstag in der Gnadenkirche: 04.03.2016, 18.00 Uhr.

Funkstille – die Beziehung bleibt

Vortragsabend „Funkstille – die Beziehung bleibt“ am Donnerstag, 03.03.2016, um 19 Uhr im Pfarrzentrum Rheinbach, Lindenplatz.

Kurzvortrag von Marion Oberheiden (Systemische Therapeutin und Familientherapeutin) und anschließende Diskussion.
Alles schien normal, eben wie immer. Bis dann die Mitteilung kam, dass ein weiterer Kontakt unerwünscht sei und er hiermit beendet würde. Beim Anderen bleibt Fassungslosigkeit, Unverständnis und später dann Wut und Trauer zurück.
Keine Erklärungen, keine Hinweise oder Vorwarnungen, keine Gespräche – einfach Kontaktverweigerung.
Was ist da passiert? Und was können wir tun, wenn wir wie vor einer Wand stehen und keine Erklärungen bekommen oder selber finden können? Was bewegt Menschen, plötzlich und unangekündigt den Kontakt abzubrechen? Vielleicht kann ein Blick zurück in die Beziehungsgeschichte weiterhelfen.
Der Vortragsabend „Funkstille – die Beziehung bleibt“ richtet sich an verlassene Mütter und Väter, deren Kind(er) den Kontakt abgebrochen hat (haben) und an verlassene Kinder, deren Mutter und/oder Vater den Kontakt abgebrochen
hat/ haben. Dieser Abend soll Betroffene ermuntern, Anschluss an andere Betroffene zu finden und sich auszutauschen.

Frühstückscafé

Nächsten Donnerstag, am 03.03.2016, findet wieder das monatliche Frühstückscafé für Senioren und Seniorinnen zwischen 65 und 75 Jahren im Gemeindehaus statt! Von 09.00 – 11.00 Uhr sind Sie alle herzlich eingeladen, zusammen zu frühstücken, zusammen zu reden und sich an der Gemeinschaft miteinander zu erfreuen! Wir freuen uns auf Ihr zahlreiches Erscheinen!

Benefizkonzert der Gospelsingers

Einladung zum Benefizkonzert für Flüchtlingsarbeit in Rheinbach

Samstag, 12.3.2016 , 17.00 Uhr Gnadenkirche der ev. Kirchengemeinde Rheinbach, Ramershovener Str. 6
Wir, die Gospelsingers Rheinbach, haben das Bedürfnis, die Flüchtlingsarbeit in Rheinbach zu unterstützen. Die Spenden dieses Konzerts gehen an die Flüchtlingshilfe und an den Georgsring e.V.
Erwähnenswert sind folgende integrativen Aktivitäten:
‐ die Fahrradwerkstatt ‐ Flüchtlinge helfen Flüchtlingen.
‐ Sprachunterricht – Deutsch –Basiskurs mit 140 Schülern.
‐ Möbellager – Möbel werden bei Bedarf verschenkt.
‐ Großspenden z.B. von Ikea (Küchen, Töpfe, Pfannen) werden der Flüchtlingshilfe zur Verfügung gestellt.
‐ Ein gemeinsames Malprojekt mit der OGS – Grundschüler und Flüchtlingskinder werden von Herrn Friedhelm Schauerte ins kreative Malen eingeführt. Ihre sehenswerten Exponate sind in der Majolikafabrik ausgestellt und können erworben werden.

Auch in unserem Gospelchor ist Platz für Flüchtlinge!

Geplant ist auch ein gemeinsames Sommerfest in der Majolikafabrik mit Grillen und Gesang: ein kulinarisches ‐ kulturelles ‐ Begegnungsfest

Frühstückscafé

Nächsten Donnerstag, am 04.02.2016, findet wieder das monatliche Frühstückscafé für Senioren und Seniorinnen zwischen 65 und 75 Jahren im Gemeindehaus statt! Von 09.00 – 11.00 Uhr sind Sie alle herzlich eingeladen, zusammen zu frühstücken, zusammen zu reden und sich an der Gemeinschaft miteinander zu erfreuen! Wir freuen uns auf Ihr zahlreiches Erscheinen!

Ökumenische Bibelwoche

Die Evangelische Kirchengemeinde Rheinbach, die Freie Evangelische Gemeinde Rheinbach und die Katholische Pfarrgemeinde St. Martin laden herzlich zur Ökumenischen Bibelwoche ein. Sie findet vom 24. Februar bis 2. März 2016 statt.
Im Jahr 2016 steht der alttestamentliche Prophet Sacharja mit seiner Botschaft im Mittelpunkt der Betrachtung: „Augen auf und durch! – sieben Texte aus dem Buch des Propheten Sacharja“ .
Die Gemeinden bieten in dieser Woche folgende Vortragsabende an:
am Mittwoch, 24.02. im Gemeindezentrum der Freien Evangelischen Gemeinde zu Sach 2 „Hände weg von meinem Augapfel“,
am Freitag, 26.02. im kath. Pfarrzentrum Lindenplatz zu
Sach 2 „Die Stadt ohne Mauern“
und am Mittwoch, 02.03. im ev. Jugendzentrum Brahmsstr. zu Sach 9 „Spuren des Messias“ .
Die Abende beginnen alle um 19.00 Uhr. Der Ökumenische Arbeitskreis freut sich, wenn viele Interessierte die Abende besuchen.

„Begegnungen“

Ein vierwöchiger Glaubenskurs in der Passionszeit

Der Kurs ist so konzipiert, dass jeder Teilnehmende mit Hilfe eines Begleitbuches zu täglichen Übungen (ca 30. Min.) zu Gebet und Besinnung angeleitet wird. Einmal in der Woche findet ein Treffen zum Erfahrungsaustausch statt.

Folgende Treffen sind geplant:
11.2. Einführungsabend
18.2.; 25.2.; 3.3.; 10.3. Rückblick auf die Woche
17.3. Abschluss.

Die Treffen finden jeweils um 20.00 Uhr im Gemeindezentrum statt.
Weitere Auskünfte erteilen Manuela Rottschäfer (7025) und Gudrun Schlösser (5534).