Musik in der Gnadenkirche: Chorvoidea

Am 30.12. besucht uns wieder Chorvoidea unter der Leitung von Martina Schlösser, Mirjam Fritz und Konstantin Hahn. Kommen Sie doch zwischen den Jahren in die Gnadenkirche und lassen Sie sich mit wunderschöner Chormusik verwöhnen!

Mithilfe erbeten

Unser ehrenamtliches Team im Deutschkurs 3, Mi, Do und Fr im Juze in der Brahmsstr. (10:00-11:30 Uhr) braucht dringend weitere Unterstützung.

Wir haben derzeit 6 Analphabeten und 13 Anfänger und Fortgeschrittene im Kurs. Zum Teil bringen die jungen Frauen ihre Kinder mit, da sie keine andere Betreuungsmöglichkeit haben. Wir suchen Mithelfer, die sich während des Kurses um die Kinder kümmern.
Wir möchten die Frauen, die noch keinen Integrations-Kurs bekommen haben, ungern zurückweisen.

Mitarbeit im Kurs 3 kann sich sehr flexibel gestalten. Falls Sie persönlich nicht für eine Unterstützung infrage kommen, geben Sie bitte den Aufruf weiter an Bekannte und Freunde. Danke!

Näheres erfahren Sie bei Heide Detzer: 02226-17216 oder Mobil: 0171-1275267 oder gerne auch per E-Mail: agdeutschrhb@yahoo.com.
Unser Team hofft sehr auf Ihre Mithilfe, damit wir auch weiterhin effektiv und mit Spaß im Kurs weiterarbeiten können.

Adventsbasar im Haus am Römerkanal

Sie sind herzlich eingeladen zum Adventsbasar im Haus am Römerkanal
am 1. Advent, den 3.12.2017 ab 11.15 Uhr!

Wie jedes Jahr wird es einen Naturalienstand mit selbstgekochten Marmeladen, Gebäck, Brot, Äpfeln geben, außerdem den traditionellen Rumtopf. Sie werden mit Eintopf, Kaffee, Kuchen und Glühwein versorgt, können Weihnachtsschmuck von den „Helfenden Händen“ und der Hauswirtschaft erwerben, das Modestübchen ist geöffnet, die Modelleisenbahn lockt zum Spielen und eine Eisenbahnbörse bietet Gelegenheit zum Kauf, der Posaunenchor spielt und Sie werden vielfach eingeladen, mit uns Adventslieder zu singen.

Lassen Sie sich das Ereignis nicht entgehen und feiern Sie mit uns den 1. Advent im Haus am Römerkanal!
Kuchen- und Sachspenden für den Naturalienstand werden herzlich erbeten.
Ansprechpartnerin: Frau Schneider, 02226-8957722.

20 Jahre Gospelsingers

Anlässlich ihres 20-jährigen Bestehens laden die Gospelsingers herzlich ein zum
Jubiläumsgottesdienst mit Pfr. Markus Schaefer
und anschließendem Empfang am
Sonntag, 19.11.2017 um 10.00 Uhr
in der ev. Gnadenkirche Rheinbach!

Es war einmal – vor 20 Jahren – dass ein Gospelchor aus Leverkusen in einem Sonntagsgottesdienst in der Gnadenkirche Rheinbach gesungen hat. Der Funke sprang über und Gemeindemitglieder fragten den damaligen Pfarrer Markus Schäfer, ob man nicht auch in unserer Gemeinde einen Gospelchor gründen könnte. Die Idee war geboren und es wurde auch bald ein Leiter – Fritz Pelzer – gefunden, der den Wunsch in die Wirklichkeit umsetzte. Am 29.10.1997 gab es den ersten Gospel-Singabend mit 75 interessierten Sängerinnen und Sängern in unserer Gemeinde. – Und heute singen wir immer noch!!!

Hier sehen Sie die Gospelsingers bei ihrem ersten Auftritt beim ökumenischen Gemeindefest 1998:

Regenbogen-Sonntag am 12.11.

Inzwischen hat sich diese Gottesdienstform in unserer Gemeinde schon bewährt: Alle, die gerne mal einen interaktiven Gottesdienst erleben möchten, und Spaß daran haben, sich mit anderen über den Predigttext auszutauschen, sind herzlich eingeladen, zu unserem Regenbogen-Sonntag am 12.11. um 10.00 Uhr in der Gnadenkirche. Natürlich ist auch wieder für die Kinder einiges geplant: Biblische Geschichten, Basteln, Spiel und Spaß!
Der Gottesdienst wird unter dem Thema „Gesucht – Gefunden“ stehen und wird unter anderem von den Kinderchören mitgestaltet.
Im Anschluss an den Gottesdienst sind alle herzlich eingeladen, noch zu einem Mittagessen zu bleiben. Bitte melden Sie sich hierzu im Gemeindebüro an – Tel. 02226-4760.
Wir freuen uns auf Sie!

Kunst und Musik in der Gnadenkirche

Kunst und Musik in der Gnadenkirche
Kunst und Musik in der Gnadenkirche

Die Veranstaltung Kunst und Musik in der Gnadenkirche steht diesmal unter der Überschrift „Still, Seele! Kennst du deine eigne Heimat nicht?“ aus dem Gedicht Zweigespräch von Ernst Stadler. Das Gedicht Zwiegespräch ist in der Gedichtsammlung Der Aufbruch 1914 erschienen.

Ein Dreiklang aus Kunst, Orgelmusik und Gedichten entführt uns am Sonntag, den 26.11.2017 um 18:00 Uhr in der Gnadenkirche in die Bewegung des Expressionismus.

Mitwirkende:
Angela Mainka und Doris Kübler – Texte
Gunther Hübner – Bildhauer
Herbert Vennemann – Orgel

Frühstückscafé

Nächste Woche Donnerstag, am 02.11.2017, ist es wieder so weit: Kommen Sie zum Frühstückscafé für Seniorinnen und Senioren, lassen Sie sich mit einem leckeren Frühstück verwöhnen und kommen Sie mit anderen ins Gespräch! Das Café findet von 09.00 bis 11.00 Uhr im Gemeindehaus statt. Herzliche Einladung!